Erhebe dich.

Ich kenne dich nicht

und doch weiß ich wer du bist.

Ich sehe dich nicht

und doch weiß ich (instinktiv) wo du gerade bist.

Du bist immer bei mir

und doch fürchte ich mich vor dir

– so sehr, dass ich es nicht wage, dir in die Augen zu sehen.

Ich liebe dich

und doch schiebe ich dich immer wieder vor mir weg.

Ich begehre dich

und doch hindere ich mich selbst daran, dich zu erreichen.

Ich flehe dich an

und doch schubse ich dich beiseite, bietest du mir deine Hilfe an.

Ich spüre dein Nähe

und doch fühle ich mich immer alleine.

Mögest du eines tages die volle Kraft besitzen, dich in meinem Leben zu manifestieren.

Ich bitte dich darum

Mein Schutzengel.

~Ceyes.

2 Kommentare zu „Erhebe dich.

  1. Was für berührende, schöne, tiefgehende Verse von Dir! Und ein bisschen so, als hättest Du beim Schreiben auch von meinen Erfahrungen gewusst …

    Ich bin sehr beeindruckt – ein „Like“ ist dafür keinesfalls die hinreichende „Ausdrucksform“.

    Viele liebe Grüße an Dich!

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s