~ Familiengeheimnisse ~

2 Schwestern, die unterschiedlicher nicht sein können #bulimie

ca. 7:00:

~ Sie wacht auf & will frühstücken ~

Ihre Schwester sitzt in der Küche und [Ausdruck, der ihre Vorgehensweise beschreibt] FRisst.

Haha. Cordeonbleu zum Frühstück lässt grüßen!

~ Sie eckelt sich. Sie verzichtet also auf ihr Frühstück und geht straight ins Wohnzimmer ~

2h später:

Ihre Schwester sitzt immer noch in der Küche […]

ca. 9:30:

Ihre Schwester geht nach oben in ihr Bad (mit Chips in der einen und einer fetten Schüssel Müsli in der anderen)

ca. 10:00:

Kotzgeräusche dringen nach unten ins Wohnzimmer.

~ Sie ist froh, dass sie noch nichts gegessen hat, ihr Frühstück würde sonst hallo sagen ~

2 Stunden ist ruhe

~ Sie ist sehr produktiv & froh das es erst mal leise ist ~

ca. 12:00:

~ Sie hat gekocht und freut sich über ihr essen. Sie sitzt vor ihrem Essen und ‚betet‘ – ITADAKIMAZU [Japanisch für „Danke für das gute Essen“] ~

Ihre Schwester kommt in die Küche und nimmt sich von ihrem Essen (ganz egal welches!) + isst es mit Ketchup + Mayo + Senf + Salatdressing und allem anderen, was sie noch im Kühlschrank finden kann. Dazu packt sie eine Packung Bergkäse aus und bäckt ihn in der Mikrowelle [ohne scheiß, wisst ihr wie Bergkäse im Zusammenhang mit Mikrowelle stiiiiinkt – DAS. IST. SO. ECKELHAFT!!!]

~ Ihr wird schlecht von dem Geruch und sie nimmt ihren Teller und geht damit ins Wohnzimmer ~

ca. 15:00:

~ Sie sitzt in ihrem Zimmer bei ihrer lieblingsecke (nebenan ist das Bad! bw. die Toilettenschüssel – so ein pech!) ~

Erneute Kotzgeräusche.

DIREKT NEBEN IHR.

~ Sie reißt den Balkon auf und setzt sich mit ihren Kopfhörern für den Rest des Tages dort hin. ~

Sie hasst ihre Schwester.

Sie hasst ihr Leben.

~Ceyes.

-_____________________-

#bulimie #magersucht #geschichte #story #ana #thin #lifetime #notme #sister #hateher #depression

Werbeanzeigen

2 Kommentare zu „~ Familiengeheimnisse ~

    1. Ja das ist wohl wahr. Ich hab mich jahrelang dafür gehasst, dass ich meiner Schwester nicht helfen konnte (und mir die schuld dafür gegeben) – aber ja, jeder wird erwachsen und jetzt? – hass ich einfach nur noch meine Lebensumstände. Aber auch das wird vorbei gehen 🙂 danke für dein Hinweis & dein Mitgefühl ❤

      Liebe Grüße
      ~Ceyes.

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s