Das Leben geht zuende – wie hält man es auf?

Den heutigen Tag kann man wohl einfach in die Tonne hauen – oder?

Ich denke jeder Mensch hat in seinem Leben den ein oder anderen Tag, an dem überhaupt nichts mehr vorwärts geht. Oder es zumindest so scheint.

Doch wir alle wissen, das wir nur ins handeln kommen müssen, um so einen Tag zu ändern.

Toll gut gesagt und wie setzt man es am besten um?

1. Schnappt euch eure besten Freunde und scheißt auf den Rest

– Welche Freunde…?

+ Egal welche Freunde, ich schnapp mir einfach irgendjemanden! 🙂

2. Geht raus und genießt die Sonne

– Ihhh.. dann Schwitze ich ja. Ich hasse Sonne.

+ Es regnet zwar, aber ich tanz auch gerne im Regen 🙂

_____________________________

Wie ihr seht, geht es immer nur darum, seine Sichtweise zu ändern. Aber was erzähle ich euch, das ist schwerer als gedacht!

„Das Leben selber ist zu wertvoll um nur jeden Tag im Bett zu verbringen“ ~Ceyes.

Werbeanzeigen

Ein Kommentar zu „Das Leben geht zuende – wie hält man es auf?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s